Cauterets

« Cauterets, in einer Talmulde gelegen, ist ein arg trauriges Örtchen, ... ». Dies sind die ersten Eindrücke Hippolyte Taines (1828-1893) von Cauterets, die er in « Voyage aux Pyrénées » festhält. Recht amüsant schildert er im weiteren die Begrüßung, die den Touristen bei ihrer Ankunft in Cauterets blüht : « Fünfzig Schritte weiter umklammern uns Bedienstete, Kinder, Eselvermieter, junge Männer, die um uns herumschleichen [...], immer Konkurrenten in die Flucht schlagend : Das ist mein Reisender, ich verprügel dich, wenn du ihm zu nahe kommst ! Jedes Hotel hat seine Anheuerer, die auf der Jagd sind - im Winter nach Gämsen, im Sommer nach Reisenden. »

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


Französische Originalfassung anhören

Auszug aus : Taine, Hippolyte-Adolphe ; Voyage aux Pyrénées ; 1855 ; L. Hachette (Paris) / Original konsultierbar : Mediathek André Labarrère Pau – Archiv - Usine des Tramways, Signatur  72337 R.
Online auf Gallica (Ausgabe von 1858)

Bildergalerie Cauterets

  • Français
  • Anglais
  • Espagnol
  • Allemand
  • Occitan

Blicke vom Boulevard ...

Das Projekt konnte mit der Unterstützung der Fabrique de la BNSA realisiert werden.

Das Projekt wurde von der Communauté d'agglo Pau-Pyrénées geleitet.